Rennwagentechnik: Grundlagen, Konstruktion, Komponenten, Systeme (ATZ/MTZ-Fachbuch) (German Edition)

By Michael Trzesniowski

Praxisnah und mit detaillierten Abbildungen werden in diesem Buch die Grundlagen der Fahrwerktechnik bei Radaufhängung, Federung, Dämpfung, Antrieb und Lenkung dargestellt. Auch der Motor kommt nicht zu kurz. So werden die wesentlichen Maßnahmen zur Leistungssteigerung gezeigt und auf die Besonderheiten einzelner Bauteile hingewiesen. Konstruktive information wie Schnellverschlüsse, Querlenker, Antriebswellen oder Flügelprofile werden mit allen Auslegungskriterien dargestellt. Querverbindungen zum Pkw machen die Unterschiede in der Technik und in den erzielten Fahrleistungen anschaulich. Abgeleitet von der Technik der Rennwagen in Formelserien und Tourenwagensport, wird der move auf die heute konkurrierenden Formelracer vorgenommen. In dieser zweiten Auflage wurde ein eigener Abschnitt über Energierückgewinnung aufgenommen. Die Kapitel Fahrwerk, Auslegung und Abstimmung wurden aktualisiert und ergänzt.

Show description

Quick preview of Rennwagentechnik: Grundlagen, Konstruktion, Komponenten, Systeme (ATZ/MTZ-Fachbuch) (German Edition) PDF

Similar Engineering books

Fluid Mechanics DeMYSTiFied

Your method to learning fluid mechanicsNeed to benefit concerning the houses of drinks and gases the pressures and forces they exert? this is your lifeline! Fluid Mechanics Demystified is helping you soak up the necessities of this hard engineering subject. Written in an easy-to-follow structure, this functional advisor starts by means of reviewing uncomplicated ideas and discussing fluid statics.

LEED-New Construction Project Management (GreenSource)

A One-Stop advisor to handling LEED-New development initiatives This GreenSource publication explains, step-by-step, the way to combine LEED-New building (NC) score process necessities into the development layout and building methods. venture making plans, targets, coordination, implementation, and documentation are lined intimately.

Basic Electronics for Tomorrow's Inventors: A Thames and Kosmos Book

Find out about electronics with enjoyable experiments and tasks Created in partnership with Thames & Kosmos, uncomplicated Electronics for Tomorrow's Inventors introduces you to crucial electronics thoughts via enjoyable, selfmade initiatives. you will get assistance for constructing your place workbench, adequately dealing with fabrics, and making a number of unique instruments.

Process Systems Analysis and Control

Approach platforms research and keep an eye on, 3rd variation keeps the readability of presentation for which this publication is celebrated. it's an incredible educating and studying device for a semester-long undergraduate chemical engineering path in strategy dynamics and keep watch over. It avoids the encyclopedic method of many different texts in this subject.

Additional info for Rennwagentechnik: Grundlagen, Konstruktion, Komponenten, Systeme (ATZ/MTZ-Fachbuch) (German Edition)

Show sample text content

Die Anzahl und Größe der Feuerlöscher hängt von den einzelnen Reglements und vom Löschmittel ab. Als Füllung kommen nur bestimmte Löschmittel in Frage, nämlich AFFF, FX G-TEC, Viro three und Pulver. In der Formel 1 werden nach FIA Bestimmungen zwei Löscher mit 2,5 und five kg Füllung mitgeführt [C04]. In den meisten Fällen wird jedoch ein 2,25 l Löscher den Bestimmungen genügen [C05]. Alle Löschsysteme müssen sowohl vom Fahrerplatz als auch von außen betätigbar sein. Die Betätigung von außen muss in der Nähe des Hauptschalters sein. Zur Kennzeichnung der Auslöseschalter siehe Kapitel C 2. Bei zweisitzigen Fahrzeugen müssen auch Beifahrer leicht den Feuerlöscher erreichen können. Elektrisch betätigte Löscher mit einer eigenen Batterie und einer separaten Verkabelung werden bevorzugt. Es gibt daneben auch über Seilzug ausgelöste Systeme. Die Löscheinrichtungen müssen Feuer im Motorraum und Fahrgastraum bekämpfen können bzw. es können auch zwei getrennte Löschsysteme installiert werden. Der Feuerlöscher selbst muss so im Fahrzeug befestigt sein, dass er den Beschleunigungskräften eines Rennlaufes standhält. Konkret verlangt die FIA, dass die Behälterbefestigungen einer Verzögerung von 25 g standhalten müssen. Weiters müssen die Befestigungen aus Metall sein und mit einem Schnellentriegelungssystem versehen sein. Zwei Metallbänder sind so die Mindestanforderung. Feuerlöscher müssen im Cockpit untergebracht werden. Bei Einsitzern sind sie meist unterhalb der Fahrerknie oder im Wagenbug angeordnet, bei zweisitzigen Sportprototypen am Platz des „Beifahrers“. eighty 3 Schutzeinrichtung C Bild C-22 Feuerlöscher im Cockpit eines Rennfahrzeugs. Dieser Feuerlöscher ist hyperlinks neben dem Fahrersitz platziert, used to be bei einem zweisitzigen Sportprototyp möglich ist. Der Behälter ist mit zwei Metallbändern befestigt. Rettungsluftbehälter lifestyles bottle. In vielen Rennfahrzeugen ist ein Rettungssystem eingebaut, dass den Fahrer im Notfall über eine feuerfeste Schlauchleitung zum Helm mit Atemluft versorgt. Der Luftbehälter kann den Fahrer ca. 30 s mit Luft versorgen. Dieser Behälter wird bei Einsitzern meist unterhalb der Fahrerknie oder im Wagenbug angeordnet. Sicherheitsgurte defense belts. Sicherheitsgurte werden von den einzelnen Reglements vorgeschrieben. Durch die extremen Fahrzustände sind sie aber auch bei „Normalfahrt“ erforderlich. Genaueres zu Ausführung und Befestigung siehe Kapitel D eight Rückhaltesysteme. Lenkradschnellverschluss guidance wheel quickly free up. Ein leicht entfernbares Lenkrad erlaubt dem Fahrer eines Einsitzers das eng geschnittene Cockpit schnell zu verlassen. Aber auch bei Sportprototypen und anderen Fahrzeugen mit breiten Fahrgasträumen sind Schnellverschlüsse Pflicht. Der Schnellverschluss ist in der Lenkradnabe integriert. Diese ist in Kapitel J three Lenkwelle beschrieben. Seitennetz (Fensternetz) window internet. Seitennetze werden bei Tourenwagen im Bereich neben dem Fahrer zur Wagenaußenseite hin im Kopf-Schulterbereich eingesetzt, Bild C-23. Sie können so an der Fahrertür oder direkt am Überrollkäfig montiert werden.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 41 votes